Bildungskosmos Internet

Ministerium für Landwirtschaft & Umwelt Sachsen Anhalt

Festveranstaltung in den Franckeschen Stiftungen zu Halle

Hintergrund: Zur Ehrung der besten Auszubildenden aus dem agrarwirtschaftlichen Bereich lud Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeikens zur Festveranstaltung in die Franckeschen Stiftungen zu Halle in. Geehrt wurden nicht nur Azubis sondern auch deren Ausbilder.

Ziel des Vortrags: Im Fachvortrag wurde die Bedeutung der digitalen Kommunikation für Kinder und Jugendliche beschrieben und die Auswirkungen für Lehrer und Auszubildende aufgezeigt.

Sehr geehrter Herr Minister Aeikens, meine Damen und Herren, aber vor allem: Sehr geehrte Auszubildende und Ausbilder! Es ist mir Ehre und Freude zugleich, auf Ihrer Festveranstaltung einen Fachvortrag zum Thema Social Media und digitale Kommunikation und deren Bedeutung in der agrarischen Berufsausbildung zu halten.

Vortragsauszüge:

„Der französische Philosoph Michel Serres hat mit seinem jüngsten Buch eine Aufforderung an Ihre Generation formuliert. Der Titel seines Buches spricht für sich „Erfindet Euch neu!“ Und der Untertitel: Eine Liebeserklärung an die vernetzte Generation“.

Weder Ihre Ausbilder, Ihre Vorgesetzten noch Ihre Eltern oder Großeltern können Ihnen sagen, wie Sie das Internet in Zukunft nutzen werden. Auch nicht – erlauben Sie mir diese Ergänzung – auch nicht Ihre Minister oder Professoren. Sie sind die Generation, die im Zeitalter des Internets groß geworden ist. Sie kennen ein Leben ohne Internet gar nicht und nehmen den digitalen Kosmos als das Selbstverständlichste der Welt. Aber: Ihre Generation trägt eine große Verantwortung. Nämlich die Verantwortung, die Werte, die Traditionen und Lebensweisen der älteren Generationen in das Internetzeitalter zu übertragen. Sie gehören zu den besten Ihrer Jahrgänge. Und zu den besten zu gehören ist nicht nur eine Ehre – sondern vor allem eine Verpflichtung. Sie haben besondere Talente, die Sie in allen Lagen des Lebens einsetzen können. Wer, wenn nicht Sie, kann dafür Sorge tragen, dass die Risiken, die das Internet mit sich bringt gebannt, die Chancen bestmöglich genutzt und die uns noch unbekannten Potentiale gehoben werden?

Bringen Sie Ihr Wissen, Ihr Know-how im Umgang mit digitalen Kommunikationstechnologien in die Betriebe. Zeigen Sie Ihren Vorgesetzten, Kollegen und Angestellten nachhaltige Wege auf, wie digitale Kommunikationstechnologien im Arbeitsalltag genutzt werden können. Aber seien Sie dabei geduldig. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es sehr lange dauern kann, bis gewohnte Kommunikationswege und gelernte Formen der Zusammenarbeit losgelassen werden. Starten Sie mit kleinen Schritten und sammeln Sie erste Erfahrungen.“